Die Anden

7000 km längs durch Südamerika

Heiko Beyer
05.04.2018
19.30 Uhr
PARKS Nürnberg
ab 14,50 / 10,50
Dauer: 2 Stunden
Ticket kaufen
15,50 / 11,50 (erm.) an der Abendkasse
Tickets ohne VVK-Gebühr:
Vorverkaufsstellen

Sie sind das Rückgrat Südamerikas und das längste Gebirge der Erde: Die Anden. Urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit. Ein eigener Kosmos zwischen tropischen Breiten im Norden und antarktischen Gewässern im Süden.

Vergletscherte Berge ragen majestätisch in den tiefblauen Himmel, in endlosen Hochebenen liegen die größten Salzseen der Welt, brodelnde Vulkane und zischende Geysire zeigen den Pulsschlag der Erde.

Der Südamerikaexperte Heiko Beyer hat ein einzigartiges Vortragsprojekt realisiert und über sieben Jahre hinweg die kompletten Anden auf teils abenteuerlichen Pfaden bereist. Er besteigt den Pico Humboldt in Venezuela, schläft in den Hütten der kolumbianischen Arhuacos und taucht ein in das bunte Treiben ecuadorianischer Märkte.

In den Nebelwäldern Perus liegen die mystischen Stätten der Inka, auf dem bolivianischen Altiplano ringen die Aymara der kargen Erde das nahrhafte Quinoa-Getreide ab. Bis tief in den Süden Argentiniens folgt Heiko den Wegen der Gauchos, bis er in Chile endlich am windumtosten Kap Hoorn steht, dort, wo die Anden im Meer versinken.

Begleitet Heiko Beyer auf seinen langen und spannenden Reisen durch Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile!

Trennbalken
In Zusammenarbeit mit:

Logo erdanziehung rot 12